Newsletter September 2013

5 Newsletterbeiträge

Unser Buchtipp: Katherine Mansfield: In einer deutschen Pension.

Die junge Neuseeländerin Katherine Mansfield trifft im bayerischen Wörishofen auf typisch deutsche Kurgäste und nimmt sie zum Vorbild für ihre bekanntesten Kurzgeschichten. Mit diesen Erzählungen betrat die junge Neuseeländerin Katherine Mansfield die literarische Bühne und avancierte zur Meisterin der modernen englischen Kurzgeschichte. Die Erzählungen der Sammlung „In einer deutschen Pension“ entstanden 1909, als die erst 21-jährige Katherine Mansfield für ein paar Monate in Deutschland lebte. Mansfield trifft, schwanger und vom frisch angetrauten Ehemann geflohen, auf einen Kreis aus typischen Deutschen, die in ihrer wohlverdienten Kur das enge Korsett gesellschaftlicher Zwänge ablegen – vor allem aber auf auffällig fröhliche Witwen und verunsicherte junge Ehefrauen. Aber auch der Teller voller Fleisch zur Mittagsstunde und die alleingelassenen Kinder der so fürsorglichen Mütter stehen unter Beobachtung der stilistisch sicheren Mansfield. Sie stellt gekonnt und puristisch die Vorurteile und Klischees der englischen und deutschen Mentalität auf den Prüfstein. Aus eben dieser Distanz und der daraus entstehenden Spannung zwischen den Mentalitäten zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstammt der charakteristische Unterton ihrer brillanten Erzählungen.weiterlesen

Kontakt

Tel.: 040-466 50 455
mail@fix-services.com


Impressum
Was kostet Ihre Übersetzung?Angebotsanfrage
  • Übersetzungen fast aller Sprachen
  • Über 300 Übersetzer und Dolmetscher
  • beglaubigte Übersetzungen
  • Zertifiziert nach der Europäischen Qualitätsnorm DIN EN 15038
  • TÜV-geprüfte Qualität: Unser Qualitäts- 
    managementsystem (QMS) ist nach ISO 9001 zertifiziert 

Unsere Kunden